SitemapSprache wählen EspañolValenciEnglishDeutsch
www.catedraldevalencia.es
Die Kathedrale zu Valencia
Sie sind hier: Start / Der Heilige Kelch des Abendmahles des Herrn / Die Leienbruderschaft

Die Bruderschaft des Hl. Kelches

Kirchenfahne der Laienbruderschaft des Heiligen Kelches.

Der Erzbischof von Valencia, Marcelino Olaechea y Loizaga, zusammen mit dem Domkapitel beförderten diese ausgezeichnete Institution, die kanonisch anerkannt wurde. Ihre Statuten wurden “ad experimentum” am 25. März 1952, und mit endgültigem Charakter am 25. November 1955 vom Prälat gebilligt.

Bitte, hier klicken um das Bild zu vergrößern

Ihr erster Vorsitzender war D. Luís B. Lluch Garín und ihr erster Domherr-Kustos und Hilfpriester für diese Laienbruderschaft,
der Hochwürdiger Herr Benjamín Civera Miralles.

Bitte, hier klicken um das Bild zu vergrößernDas Ziel dieser Stiftung ist die Beförderung des Kultus und die Verehrung des Heiligen Kelches.

Sie hat auch die Werke in der Kapelle und die Verbreitung seiner Kenntnis veranlasst, indem sie Vorträge gehalten und Artikel und Bücher herausgegeben hat.

Ihr Sitz ist in der Kathedrale und unter ihrem Schutz wird das jährliche Fest des Heiligen Kelches organisiert. Der erste Monatsdonnerstag ist der königlichen Bruderschaft reserviert. An diesem Tag nimmt sie die Pilgerfahrten der Pfarreien, der weltlichen Institutionen und Leienvereine auf.

zurück seitenanfang drucken

2007 - 2019 © Erzbischöfliches Domkapitel von ValenciaPrivacy policyLegal NoteCookie policyWeb-Entwicklung: Eurisco.es